Holger Nolte hört auf

Nachdem Corona lange eine Durchführung einer Mitgliederversammlung verhinderte, konnten wir dies am 25. Juni endlich nachholen. Unter anderem standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Lange vor der Versammlung wussten wir, dass Holger Nolte für Arbeiten im Hauptvorstand nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Trotzdem wissen wir alle, dass wir jederzeit bei ihm Rat einholen können, sollte dies erforderlich werden. Aufgrund seiner über 40-jährigen Vereinsarbeit und da wir alle wissen, dass es ohne Holger wohl Rot-Weiß vermutlich nicht mehr gegeben hätte, ernannte ihn die Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden des SV Rot-Weiß Fürstenhagen 1972 e. V. So bleibt Holger dem Verein natürlich erhalten und wird mit Sicherheit bei dem ein oder anderen Arbeitseinsatz auch selbst zugange sein. Die Vorbereitungen für das 50-jährige Vereinsjubiläum trifft Holger, um den jetzt neuen Vorstand hier weitesgehend zu entlasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.